Wie ein Anfänger

Ein netter Blogbeitrag von Irwin Wong, der daran erinnert, dass das Werkzeug noch nicht den Meister ausmacht, oder hier: ein neuer Fotoapparat ist reizvoll, aber die Bilder macht immer noch der Mensch der ihn verwendet.  Vor allem finde ich das im vorletzten Absatz zitierte Sprichwort nenneswert, das er etwa so übersetzt: erinnere dich immer wieder daran, wie du dich als Anfänger gefühlt hast.
Wenn man nach der Originalphrase sucht und ein Übersetzungsprogramm bemüht, scheint da auch die Bedeutung mitzuschwingen: sei immer wieder demütig und bemüht wie ein Anfänger – ein guter Hinweis, meine ich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.