Deutsches Turnfest 2013 – Nachlese

Strahlender Himmel erwartet uns am Samstag vor Pfingsten in Mannheim.

P5180958Besser könnte es für den Festumzug nicht sein; hier einige Fahnenträger:

P5180967Eröffnungsfeier am Abend (das Programm gefällt mir nicht, ich bleibe nicht bis zum Ende):

P5180977Die folgenden Tage werden getaktet durch Workshops, …

P5201023… aufgelockert durch Mitmachangebote, …

P5211036… die Neues vermitteln oder einfach nur Freude an der Bewegung:

P5211044Vorführungen sind zu sehen, …

P5190995diverse Wettkämpfe werden ausgetragen (die ich mir nicht anschaue) und schließlich gibt es noch Unterhaltung auf der Festmeile mit Konzerten am Abend:

P5211095Zwischen allem immer wieder die Fahrten mit der Straßenbahn, dem Bus und der Regionalbahn, denn die verschiedenen Veranstaltungsorte sind über Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen verteilt. Das häufige Warten entschleunigt uns recht deutlich; vielleicht ist das aber auch gut so.
Der Großteil der Teilnehmer ist übrigens in Schulen untergebracht, man schläft auf Luftmatratzen, und viele freiwillige Helfer sorgen dafür, dass alles reibungslos verläuft, wie z. B. die Essen- und Getränkeausgabe für das morgendliche Frühstück.

Fazit am Ende der Woche: In vier Jahren findet das Deutsche Turnfest in Berlin statt, und wir werden hinfahren. Das sagt doch genug, oder?

Für weitere Informationen: www.turnfest.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.