Reisen mit allen Sinnen

Heute waren bei uns im Ort einige Oldtimer zu sehen. Alte Autos, hübsch gepflegt. Es waren Fachsimpeleien zu hören, Besitzer und Zuschauer im Bann von der Technik. Aber bei vielen dieser Wagen war da noch etwas anderes: Eleganz, gepaart mit einer Ausstrahlung, die von Fahrgenuss erzählte. Material, Mechanik, Gerüche, Geräusche – bewusstes Wahrnehmen, und nicht nur Fahren, um von A nach B zu gelangen. Klar, so etwas versucht uns die heutige Autowerbung ja auch zu suggerieren. Aber ich glaube, bei den alten Automobilen wirkt das hautnäher und überzeugender.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.