Zugig

Auf einem Bahnsteig ist es zugig, ganz klar … – aber in Hude hat man das noch gesteigert: Dem Unterstellhäuschen fehlt schon lange eine Glasscheibe, mit oder ohne, der Wind weht sowieso quer hindurch, der meiste Regen gleich mit. Aber jetzt ist auch noch die Bank verschwunden, sie war aus Metall, schön kalt von unten, gut für eine Blasenentzündung, wer will da außer im Sommer schon sitzen?
Wir könnten die Frage aber auch anders stellen, wenn von wollen nicht die Rede ist: wo soll sich jetzt Derjenige hinsetzen, der körperlich nicht in der Lage ist, lange zu stehen, aber warten muss, vielleicht sogar länger als ihm lieb ist, weil es gerade wieder Verspätungen gibt – soll er sich wie das junge Mädchen auf den Sockel der ehemaligen Fensterscheibe setzen? Was wenn noch ein Zweiter sitzen möchte?

PB221575_3Doch ich vergaß, das passiert wohl nicht. Menschen, die die Treppen nicht steigen können, kommen sowieso nicht hierher, es sei denn sie können fliegen, wie es auf dem Schild links zu sehen ist:

PB061535_1Traurige Zustände. Angeblich soll der Bahnhof ja in 2014 instand gesetzt werden. Oder ab 2014. Das kann noch lange dauern. Wehe es sagt jemand, ich sei pessimistisch. Den schubs ich mal auf der Treppe. Wenn er dann nicht höllisch aufpasst, stolpert er auf einer der vielen beschädigten Stufen. Dann helfe ich ihm auf, falls es noch geht, und dann diskutieren wir das mal …

🙁

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.